Warnschuss

24
Feb 10
0

WarnschussNa, mal wieder Lust auf einen packenden Krimi mit allerlei sprühender Romantik? Dann könnte Warnschuss von Sandra Brown genau das Richtige für sie sein. In dem Krimi geht es um Duncan Hatcher, der den Mord in einem Richterhaus aufklären muss. Denn was zunächst nach einfacher Notwehr aussieht, wird im Laufe der Zeit immer unwahrscheinlicher. Doch der Reihen nach.

Duncan Hatcher wähnt sich am Ziel seiner Träume, hat er doch Robert Savich gefangen nehmen können und vor Gericht gestellt. Doch der ehrenwerte Richter entlässt ihn wegen eines Verfahrensfehlers, woraufhin Hatcher „etwas“ ausfällig wird und zwei Tage selber hinter schwedischen Gardinen verbringen darf. Kaum draußen muss er zu einem Mord ins Haus genau des Richters, auf den er immer noch einen Groll hegt. Die Frau des Richters, zu der sich Hatcher sofort hingezogen fühlt, soll jemanden in Notwehr umgebracht haben.

Und hier fängt die Geschichte an spannend zu werden. Denn das Richterpaar lässt sich nicht so leicht in die Karten schauen und Hatcher betreibt eine Gratwanderung zwischen seiner Zuneigung fuer die Frau des Richters uns seinem Pflichtgefühl. Nur allzu gerne möchte er ihr glauben, aber kann er das ohne Vorbehalte?

Die Autorin hat in Warnschuss wieder einen spannenden, flüssig geschriebenen Krimi abgeliefert, dessen Figuren schön heraus gearbeitet sind und Platz für jede Menge Spekulationen lassen.


Kommentar schreiben



Impressum