Küss mich, wenn du kannstSusan E. Phillips Fans, im Folgenden nur noch SEP-Fans genannt, werden mal wieder auf ihre Kosten kommen. In der Romantikkomödie Küss mich, wenn du kannst geht es mal wieder heiß, verrückt aber vor allem romantisch einher. Alte Bekannte, die der aufmerksame Fan schon aus früheren Romanen kennt, werden Einzug halten und die All-Stars der NFL geben sich ein stell dich ein.

Annabelle Granger ist Heiratsvermittlerin. In der Partnervermittlungsagentur „Perfect For You“, die sie von ihrer Großmutter geerbt hat, geht es darum für jeden den richtigen Partner zu finden. So auch für Heath Champion, einen Selfmade-Man mit viel Ego, verdammt gut aussehendem Äußeren und utopischen Ansprüchen an seine Zukünftige. So bringt es Annabelle zur Weißglut, dass er jede ihrer Vorschläge ablehnt und es ist nur ein schwacher Trost, dass ihre Konkurrentinnen auch nicht erfolgreicher bei der Vermittlung zu sein scheinen.

Das dahinter Methode steckt, wird ihr dabei wohl erst viel zu spät klar. Denn Heath lehnt alle Angebote ab, da er schon die perfekte Frau gefunden hat. Eine leicht neurotische, liebenswürdige, hoffnungslos romantische Vermittlerin – Annabelle.

Wieder einmal hat es SEP geschafft einen, Sex And The City like Roman zu schreiben, den alle Pretty Woman Liebhaberinnen verschlingen und sich letztlich mit einer gehörigen Portion Romantik und vielen Klischees ins Bettchen träumen werden.


Kommentar schreiben



Impressum