Entschuldigung, sind sie Wurst?Wer von uns kennt es nicht. Die Zeit im Café, in der man einfach nur herumsitzt, um den vorübergehenden Menschen zuzuschauen, oder den Nachbartisch heimlich zu belauschen. Gespräche schnappt man im Grunde bei jeder Gelegenheit auf, im Kino, Fahrstuhl, bei der Arbeit oder im Restaurant. Das Buch „Entschuldigung, sind sie Wurst?“ ist ein Sammelsurium solcher Gesprächsfetzen, die den Leser immer wieder zum Schmunzeln bringen.

Gefährlich wird das Buch vor allem in der U-Bahn, wenn man unkontrolliert loslachen muss. Das eigentlich Witzige an den Geschichten ist, dass sie wahr sind und man sich herrlich in die Situation hinein versetzen kann. Es ist sozusagen gelebte Situationskomik und diese anderen begreiflich zu machen verdient schon Applaus.

Gerade jetzt, wo die Tage kürzer und die Depressionen länger werden, eignet sich das Buch hervorragend als Muntermachen und zur Aufheiterung. Und auch als Geschenk gerade jetzt zur Weihnachtszeit empfiehlt es sich für alle jene, die noch nicht genau wissen, was sie Heiligabend und der Christbaum legen sollen.

Wer also mal wieder so richtig schön lachen möchte, und was für Zwischendurch, sei es die Mittagspause, oder die Fahrt zur Arbeit sucht, der sollte hier zugreifen und seiner Bauchmuskulatur mal wieder etwas Freude gönnen. Muskelkater ist vorprogrammiert…


Kommentar schreiben



Impressum